.
Autor: A. Heim 18.01.2017

Logo ah Management & Solutions Vielleicht interessiert Sie der Begriff  "Kinaesthesie"?

Kinästhesie

Kin/äs/thesie Etymol.: griech. Bewegungssinn. (griech.) Begriff, der die Wahrnehmung von Bewegungen, Körperverlagerungen und das Raum-Lage-Verhältnis bezeichnet. 

Kinästhesie

Fähigkeit, die Lage der Körperteile zueinander und zur Umwelt durch so genannte Propriorezeptoren (im Organismus gelegene Sinneszellen) wahrzunehmen und zu steuern. Kinästhesie dient überwiegend zur unbewussten reflektorischen Kontrolle und Steuerung von Bewegungen. 

Quelle: ENZYKLO,  ONLINE ENZYKLOPÄDIE


 

Dieser Artikel wurde bereits 7584 mal angesehen.

Powered by Papoo 2012
185485 Besucher

ALL-INKL.COM - Webhosting Server Hosting Domain Provider